Sharon-Talissa

Kein Künstlername – alles echt.

„Sharon“- weil multikulturell. Außerdem benannt nach einem James Bond Girl (Talisa Soto in „007 James Bond-Lizenz zum Töten“). Wieso? – Weil mein Dad die einfach geil fand.

Das Leben ist für mich ein Partykarussell- Alles feiern was kommt & niemals erwachsen werden. Frechheit siegt im Leben.

Gerade mal 1.60m und voller Energie.

Temperamentvoll und Dynamisch trifft‘s ziemlich auf den Punkt. Leidenschaft ist für mich ein Pflichtprogramm, egal mit wem ich rede oder was ich tue.

Ein Ferrari hat ja auch nur ein Gas und zwar Vollgas & für einen Sprung ins kalte Wasser bin ich immer zu haben.

#SharOnTour: Weltenbummlerin, auch unter Wasser als Scuba Diver.

SHARON IS ON