Deine Privatsphäre ist uns wichtig. Deshalb genießt der Schutz personenbezogener Daten und die Transparenz hinsichtlich der damit verbundenen Praktiken im Rahmen sämtlicher Aktivitäten (Radio, Online, Events, Marketing) bei uns einen besonders hohen Stellenwert. In diesem Bereich möchten wir dir eine ehrliche und klare Übersicht über die Daten geben, die wir erheben und genau erläutern wie und warum wir sie gegebenenfalls wieder verwenden möchten. Zudem verraten wir dir mehr zu den Einstellungen, die du vornehmen kannst.

Verarbeitungstätigkeit

Vertrieb von Online Informationsangeboten an (registrierte) Kunden (= Konsumenten / Verbraucher als auch Unternehmer) als Medieninhaber

Verantwortlicher

N&C Privatradio Betriebs GmbH

(im weiteren Verlauf kurz „ENERGY ÖSTERREICH“)

Gablenzgasse 11/4

A-1150 Wien

Telefon: +43 1 98160-00

E-Mail: [email protected]

Kontaktdaten des Datenschutzverantwortlichen

N&C Privatradio Betriebs GmbH

c/o Datenschutzverantwortlicher

Gablenzgasse 11/4

A-1150 Wien

E-Mail: [email protected]

A) Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die dazu genutzt werden können, deine Identität festzustellen, wie beispielsweise Name, Adresse und Telefonnummer. Informationen, die keine Rückschlüsse auf deine Person zulassen, wie z.B. Anzahl der Nutzer einer Seite oder auch anonymisierte Daten und Erhebungen (z.B. demographische Erhebungen in der Nutzerschaft der von uns angebotenen Dienste) zählen nicht dazu.

 

Wir speichern persönliche Daten, wenn du diese von dir aus angibst – also zum Beispiel bei der Registrierung, bei der Teilnahme an Gewinnspielen oder bei Erhebungen.

 

Um unser Geschäft führen zu können, ist es außerdem wichtig, dass wir die Bedürfnisse und Interessen unserer BesucherInnen kennen und die Webseite auf Basis von Analysedaten stets optimieren. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme, aggregierte Daten, die zu statistischen Zwecken ausgewertet werden, aber keine Verbindung zu bestimmten Personen herstellen. Mehr dazu unter Punkt C) Cookies.

B) Rechtsgrundlage, Verarbeitungstätigkeit & Zwecke der Datenverarbeitung

Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage:


1) …der Vertragserfüllung oder -vorbereitung:

– Vertrieb von Online-Medieninhalten sowie eigener und fremder Werbung an Kunden (auch personalisiert und unter Berücksichtigung von Vorlieben)

– Erhöhung der Kundenzufriedenheit und der Kundenbindung durch Veranstaltung von Gewinnspielen, Events und Erhebungen

– Erhebung der Nutzerzahlen zur Dokumentation der Reichweite

– Bereitstellung von Kommunikationskanälen zu ENERGY ÖSTERREICH zur Servicierung des Vertragsverhältnisses

 

2) …der (überwiegenden) berechtigten Interessen: Direktwerbung und Adressverlag:

– Neugewinnung / Rückgewinnung von Kunden

– Erhaltung der Hörer-/Nutzerzufriedenheit und -bindung

– Verbreitung / Ausspielung von Werbung für (weitere) Produkte und Dienstleistungen von ENERGY ÖSTERREICH im Wege der Direktwerbung („Marketingzwecke) unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften

– Erhebung Hörer-/Nutzerzahlen zur Dokumentation der Reichweite (z.B. Aufrufe der Webstreams, Verweildauer auf der Seite, etc.)

– Erhebung und Auswertung des Hörer-/Nutzerverhaltens und der persönlichen Präferenzen der Nutzer zur zielgerichteten Ausspielung von Werbung mit dem Ziel der Vermeidung von Streuverlusten

3) Registrierung auf ENERGY.AT

Wenn du dich auf unserer Seite registrierst, verarbeiten wir deine persönlichen Daten nach den in Österreich geltenden gesetzlichen Bestimmungen der DSGVO, des DSG 2018 sowie des TKG. ). Du kannst damit z.B. schneller an Gewinnspielen teilnehmen und musst deine Daten nicht jedes Mal neu eingeben. Wir behandeln deine Daten vertraulich. An unsere Datenbank werden diese persönlichen Daten verschlüsselt übertragen. Eine Weitergabe an Dritte für kommerzielle Zwecke findet nicht statt. Zudem hast du jederzeit die Möglichkeit, deine Daten zu löschen, indem du ein Mail an [email protected] schickst. Deine mit der Registrierung verbundenen Daten werden anschließend innerhalb von 3 Werktagen aus unseren Systemen gelöscht. Wenn du dich innerhalb von 3 Jahren nicht erneut einloggst, gehen wir davon aus, dass du nicht weiter auf unserer Seite registriert sein möchtest und deine Daten werden ebenfalls automatisch gelöscht.

C) Cookies

Auf dieser Website werden sogenannte Cookies verwendet. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihrem Computer gespeichert werden kann, wenn du eine Website besuchst. Grundsätzlich werden Cookies verwendet, um Nutzern zusätzliche Funktionen auf einer Website zu bieten. Sie können zum Beispiel verwendet werden, um dir die Navigation auf einer Website zu erleichtern, es dir zu ermöglichen, eine Website dort weiter zu verwenden, wo du sie verlassen hast und/oder deine Präferenzen und Einstellungen zu speichern, wenn du die Website wieder besuchst. Cookies können auf keine anderen Daten auf deinem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.

 

Die meisten der Cookies auf dieser Website sind sogenannte Session-Cookies. Session Cookies werden nur für die Dauer einer Internetsitzung auf deinem Endgerät gespeichert. Sie werden automatisch gelöscht, wenn du unsere Website wieder verlässt.

 

Dauerhafte Cookies hingegen bleiben auf deinem Computer, bis du sie manuell in deinem Browser löscht. Wir verwenden solche dauerhaften Cookies, um dich wieder zu erkennen, wenn du unsere Website das nächste Mal besuchst. Diese Cookies sind für 6 bis 12 Monate gültig.

 

Wenn du zum ersten Mal auf unserer Website surfst, fragen wir dich nach deiner Einwilligung, welche Cookies wir verwenden dürfen. Ohne deine Einwilligung verwenden wir nur jene Cookies, die für den Betrieb der Website absolut erforderlich sind (= funktionelle Cookies). Alle anderen als derartige Funktionscookies verwenden wir nur, wenn du uns dazu deine Einwilligung gegeben hast.

 

Cookie-Einstellungen ändern

 

Selbstverständlich kannst du alle Einwilligungen zu den von uns gesetzten Cookies jederzeit ohne Angabe von Gründen wiederrufen oder die gesetzten Einstellungen ändern:

Cookie-Einstellung

Diese Seite verwendet eigene und fremde cookies zur Anpassung von Inhalten sowie zu Werbe- und Analysezwecken. Mehr dazu in unserer Cookie-Info. Mit deinem Besuch stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Mehr Infos (auch zum Opt-out)

Um Inhalte und Werbeanzeigen personalisieren, Social Media Funktionen zur Verfügung stellen und Daten analysieren zu können, kommen unterschiedliche Arten von Cookies zum Einsatz (siehe Cookie-Info). Dabei können Social Media Dienste, Werbe- und Analysepartner Informationen zu deiner Nutzung erhalten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur funktionelle Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück

Deine letzten Einstellungen

DatumBenutzeraktion

Cookie Einstellungen im Browser festlegen

 

Internet Explorer

https://support.microsoft.com/de-at/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

 

Google Chrome

https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de

 

Mozilla Firefox

https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen

 

Apple Safari

https://support.apple.com/kb/PH19214?locale=de_AT

 

Opera

http://help.opera.com/opera/Windows/2256/de/controlPages.html#manageCookies

 

Wir weisen darauf hin, dass die Nutzung unseres Angebots dadurch unter Umständen beeinflusst werden kann.

In unserer Cookie-Information findest du Details zu den Arten von Cookies, die auf ENERGY.AT zum Einsatz kommen.

Nutzung von „Facebook Social Plugins“:

Auf den ENERGY.AT Seiten werden Social Media Plugins eingebunden, um Artikel auf Facebook oder Twitter empfehlen und teilen zu können. Hierfür setzen wir ein zweistufiges Verfahren ein. Daten an Dritte werden erst übertragen, wenn der Nutzer / die Nutzerin auf eines der Social Media Icons klickt. ENERGY.AT hat dabei weder Einfluss noch Zugriff auf Cookies, die von Facebook oder Twitter gesetzt werden.

 

Auf manchen Seiten auf ENERGY.AT werden Inhalte von Drittanbietern eingebettet, wie beispielsweise Fotos von Instagram, Videos von YouTube oder Vimeo, Karten von Google (Google Maps), Beiträge von Twitter oder Statusmeldungen von Facebook. Die entsprechenden eingebetteten Inhalte dieser Drittanbieter werden dem Nutzer / der Nutzerin erst angezeigt, wenn diese/r das Setzen von Cookies auf unserer Seite akzeptiert und/oder den Inhalt mit einem Klick auf den „Inhalt laden“-Button beim jeweiligen Beitrag klickt. Erfolgt diese Zustimmung nicht, werden die eingebetteten Inhalte dieser Drittanbieter nicht angezeigt.

 

Informationen in Bezug auf die Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook, sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre kannst du den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: http://www.facebook.com/policy.php.

 

Hinweis: Wenn du als Nutzer nicht möchtest, dass dein Besuch auf ENERGY.AT von solchen Drittanbietern zu deinem Profil zugeordnet werden kann, musst du  während des Besuchs von ENERGY.AT bei diesen Drittanbietern abgemeldet sein.

Verwendung von „Google Analytics“:

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die auf deinem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für den Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls Dritten überlassen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall deine IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

 

Mit folgendem Browser-Plugin kannst du die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Webseite bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung deiner Daten durch Google verhindern: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

D) Newsletter

Inhalt des Newsletters

 

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. . Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen über aktuelle ENERGY Promotions / Aktionen / Gewinnspiele (z.B. „ENERGY verdoppelt euer Gehalt“, „NRJ Music Awards“), Events (z.B. ENERGY LIVE SESSION), Stars (z.B. musikalische Neuvorstellungen) oder Ausschreibungen (z.B. ENERGY Moderatorencasting).

Double-Opt-In und Protokollierung

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. du erhältst nach der Anmeldung eine E-Mail, in der du um die Bestätigung deiner Anmeldung gebeten wirst. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

 

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen deiner bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

 

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

 

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp kannst du hier einsehen.

 

Anmeldedaten

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn du deine E-Mailadresse angibst. Optional bitten wir dich, deinen Vor- und Nachnamen anzugeben. Diese Angaben dienen lediglich der Personalisierung des Newsletters. Ferner bitten wir dich ebenfalls optional dein Geburtsdatum, das Geschlecht und deine Branche anzugeben. Diese Informationen nutzen wir nur, um die Inhalte des Newsletters den Interessen unserer LeserInnen anzupassen.

 

Statistische Erhebung und Analysen

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und deinem System, als auch deine IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

 

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

 

Online-Aufruf und Datenmanagement

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.
In diesem Zusammenhang wiesen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen. Wir weisen Sie zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten http://www.aboutads.info/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.

 

Kündigung/Widerruf

Du kannst den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. deine Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig deine Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.

 

Einen Link zur Kündigung des Newsletters findest du am Ende eines jeden Newsletters.

 

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung

Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir dich, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

 

Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass du der künftigen Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen kannst. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

 

Hinweis zum Newsletter nach Muster von Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke

E) Zweckänderung

Direktwerbung: Wir verarbeiten personenbezogene Daten auch zu Zwecken der Direktwerbung, um damit den Vertrieb der beworbenen eigenen oder fremden Produkten und / oder Dienstleistungen zu fördern. Diese Daten werden keinem (nicht konzernverbundenen) Dritten überlassen.

F) Widerspruchsrecht

Du kannst jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit einem Mail an [email protected] Widerspruch gegen die Verwendung deiner personenbezogenen Daten zu Direktwerbezwecken einlegen. Mit diesem Widerspruch sorgst du dafür, dass deine personenbezogenen Daten künftig nicht mehr zu diesen Zwecken verarbeitet werden.

G) Beschreibung der (überwiegenden) berechtigten Interessen zu Zwecken der Direktwerbung:

ENERGY ÖSTERREICH verarbeitet die Nutzerdaten (Kinder oder besondere Kategorien personenbezogener Daten im Sinne des Art. 9 DSGVO ausgenommen: „sensible Daten“ auch, um diese zu Zwecken der Direktwerbung für (weitere) Produkte von ENERGY ÖSTERREICH und seiner Werbekunden zu nutzen (siehe dazu auch: Punkt E).

 

ENERGY ÖSTERREICH hat an der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung ein berechtigtes Interesse (Erwägungsgrund 47, letzter Satz der DSGVO). Verarbeitet werden ausschließlich Nutzerdaten, über die ENERGY ÖSTERREICH aus einem Vertragsverhältnis verfügt und für die die Speicherfrist läuft. Eine Verlängerung der Speicherfrist erfolgt dadurch nicht. Vorrangiges Ziel der Datenverarbeitung ist die Nutzer-/Hörergewinnung, um die Reichweite zu erhöhen und dem Hörer/Nutzer Medien- und Werbeinhalte auszuspielen. Dabei stützt sich ENERGY ÖSTERREICH auf die konventions- und verfassungsrechtlich geschützte Kommunikationsfreiheit (ins. Art 10 EMRK, der auch Werbemaßnahmen schützt) und auf die Rechte

 

– zur Übermittlung von elektronischer Post nach Einwilligung

– zur Übermittlung von elektronischer Post gemäß § 107 Abs. 3 TKG

(Bei der Nutzung dieser Daten hält ENERGY ÖSTERREICH die kommunikationsrechtlichen Vorgaben – insbesondere § 107 TKG – ein)

– zur Durchführung von Werbeanrufen nach Einwilligung

– zur Übermittlung von postalischer Werbung

– der Datenverarbeitung im Konzern: ENERGY ÖSTERREICH ist Teil einer Unternehmergruppe (NRJ Group, mehr dazu im Impressum). Zur Erfüllung seiner umfangreichen Verpflichtungen bedient sich ENERGY ÖSTERREICH in arbeitsteiliger Weise auch der konzernverbundenen Unternehmen. Daran hat ENERGY ÖSTERREICH ein überwiegendes berechtigtes Interesse (Erwägungsgrund 48 der DSGVO).

– der IT-Sicherheit: ENERGY ÖSTERREICH speichert die IP-Adressen seiner Kunden, um auf gezielte Angriffe in Form der Überlastung von Servern („Denial of service“-Angriffe) und andere Schädigungen der Systeme abwehren zu können. An dieser Datenverarbeitung zum Zwecke der Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit seiner online bereitgestellten Dienste hat ENERGY ÖSTERREICH ein überwiegendes berechtigtes Interesse (Erwägungsgrund 49 der DSGVO).

H) Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Als Nutzer / Hörer bist du nicht zur Bereitstellung von Daten verpflichtet.

I) Automatisierte Entschiedungsfindung

Du unterliegst keiner automatisierten Entscheidung, die dir gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet.

J) Verarbeitete Daten

Vom Hörer / Nutzer bekanntgeben:

  • Anrede
  • Vor- und Nachname
  • Anschrift(en)
  • Telefonnummer(n) / Faxnummer(n)
  • E-Mail Adresse(n)
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • Bevorzugte Interessen
  • Musik-Präferenz(en)
  • Passwort
  • Information zu Werbeanrufen („Ich quatsche auch gerne zu unterschiedlichen Inhalten auf Sendung mit“)
  • Nachrichteninhalte
  • Akademischer Grad
  • Ausweisdaten / Dokumente (nur bei Gewinnabwicklung)
  • Angaben aus Befragungen
  • Gehaltsangabe(n) (nur bei Gewinn im Rahmen des Gewinnspiels „ENERGY verdoppelt euer Gehalt“)
  • Gewinnspielbezogene persönliche Interessen (z.B. gewünschte Reisedestination, Lieblingsfarbe, etc.)

Von ENERGY ÖSTERREICH zusätzlich erhoben:

  • IP-Adresse(n)
  • Verwendeter Browser
  • Daten zum Endgerät (Device-ID)
  • Verwendetes Gerät
  • Kommunikationsprotokoll
  • Informationen zur Kontonutzung (z.B. Erstelldatum, Datum der letzen Anfrage, Anzahl der Logins)
  • Informationen zum Newsletterabonnement
  • Art der Übertragung (z.B. Verschlüsselung)
  • Timestamp: Datum und Uhrzeit initial und wiederkehrend (Update)
  • Session-ID
  • Login-Daten: E-Mail und verschlüsseltes Passwort
  • Login-Daten: erfolgreiche und gescheiterte Logins
  • Schnittstelleninformationsmerkmal (API-Token)
  • Robinson-Liste
  • IP-Adresse, browserspezifische Informationen, Titel der Website, E-Mail, Websitenutzung
  • Webstreams: Hörgewohnheiten
  • App: Geräteversion, freier Gerätespeicher für die Ausgabe, die geladen werden soll, verwendete App-Version, Software-Version der App und des Geräts, Publikationstag, PushToken und Geräte-ID)
  • Gewinn abgeholt: ja / nein

K) Datenquellen (soweit nicht vom Kunden erhoben)

MailChimp ( The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA):

IP-Standort, bevorzugter E-Mail Client, Quelle der Anmeldung, Kampagnendetails (Empfang, Öffnung, Klick)

 

Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH, Mariahilfer Straße 77-79, A-1060 Wien:

Robinson-Einträge (Liste im Dienste der Verbraucher zum Schutz vor unerwünschter Werbung via Brief-Post, E-Mail, Telefon und Fax)

L) Externe Empfänger von Daten

Externe Empfänger von Daten & Übermittlung von elektronischen Indentifikationsdaten an Verantwortliche:

Werbenetzwerk: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

IP-Adresse, Daten zu den Browsereinstellungen

Werbenetzwerk: Goldbach Austria GmbH, Laimgrubengasse 14, 1060 Wien

IP-Adresse, Daten zu den Browsereinstellungen

Werbenetzwerk: AdsWizz „Audio AdServer“, 487-A S. El Camino Real, San Mateo, CA 94402

IP-Adresse, Daten zu den Browsereinstellungen

content garden technologies GmbH, Gumpendorfer Straße 132/1/8, 1060 Wien

IP-Adresse, Frequency Cap Cookie, Remarking Cookie

„Pixel“ und „Social Plugins“: Facebook Inc., 1 Hacker Way, 94025 Menlo Park, USA

IP-Adresse, Daten zu den Browsereinstellungen

M) Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter & Datenarten

NRJ Group, 22 rue Boileau, 75203 Paris Cedex 16 – France

IP-Adresse, Daten zu den Browsereinstellungen

E-Mail Kampagnenversand: MailChimp: The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA

E-Mail-Adresse

Cloud- und technische Services

Technische Betreuung der Website:

Mekades & Friends KG

Gablenzgasse 11/4. Stock

1150 Wien

Hostingprovider:

Amazon Web Services, Inc., 410 Terry Avenue North, Seattle, WA 98910, USA mit Standort EU (Frankfurt und Irland)

Alle externen Empfänger können in Bezug auf datenschutzrechtliche Fragestellungen einheitlich über die N&C Privatradio Betriebs GmbH angeschrieben und erreicht werden.

O) Drittstaatentransfer

Land, Anwendung & Datenarten

USA

Google

Google Analytics: anonymisierte IP-Adresse, Websitetitel, browserspezifische Informationen, Informationen über die Websitenutzung

USA

Facebook

Social Plugins: IP-Adresse, Websitetitel, browserspezifische Informationen, Informationen zur Websitenutzung

USA

MailChimp

E-Mail-Massenversand: E-Mail-Adresse

USA

AdSwizz „Audio AdServer“

Werbenetzwerk: IP-Adresse, Daten zu den Browsereinstellungen

P) Speicherdauer

Nicht-registrierte User:

Personenbezogene Daten, wie beispielsweise die IP-Adresse von (nicht registrierten) Webseitenbesucherinnen werden nicht bzw. nur verschlüsselt gespeichert.

Registrierte Nutzer:

Die Daten von registrierten Kunden werden von ENERGY öSTERREICH auf Basis der oben genannten Rechtsgrundlage grundsätzlich noch 3 Jahre nach Vertragsbeendigung (= 36 Monate mögliche vertragliche Schadenersatzansprüche + max. 4 Monate Zustelldauer einer Klage) personenbezogen verarbeitet und danach (jedenfalls der Personenbezug) gelöscht. Der Nutzugnsvertrag endet jedenfalls nach einem Zeitraum von 3 Jahren der Inaktivität und führt zu einer sofortigen Löschung der personenbezogenen Daten.

Q) Betroffenenrechte

Grundlage & Inhalt

Art 16 DSGVO „Berichtigung“

Du hast das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten oder deren Vervollständigung zu verlangen.

Art 17 DSGVO „Löschung“

Sind die in der Art. 17 Abs. 1 DSGVO genannten Gründe erfüllt, hast das Recht, die unverzügliche Löschung der personenbezogenen Daten zu verlangen.

Art 18 DSGVO „Einschränkung“

Sind die in Art. 18 Abs. 1 der DSGVO genannten gründe erfüllt, hast du das Recht, die eingeschränkte Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu verlangen.

Art 18 DSGVO „Widerspruch“

Widerspruch Direktwerbung: Du hast das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung einzulegen.

Art 20 DSGVO „Datenübertragbarkeit“

Du hast das Recht, deine personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Betroffene, die Ihre Rechte aus der DSGVO geltend machen möchten, können sich an den Datenschutzverantwortlichen wenden, entweder postalisch unter N&C Privatradio Betriebs GmbH, Gablenzgasse 11/4, A-1150 Wien oder per E-Mail an [email protected].

Beschwerderecht

Art 77 DSGVO: Jeder Nutzer/Kunde hat das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wenn er der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

Aufsichtsbehörde

Österreichische Datenschutzbehörde

Wickenburggasse 8

A-1080 Wien

Telefon: +43 1 52 152-0

E-Mail: [email protected]

Fassung vom 25. Mai 2018