Neu auf ENERGY

GEORGE EZRA

"Green Green Grass"

(c) SMI / Columbia

„Green Green Grass“ lautet der neue Songtitel von George Ezra, den es allerdings nicht falsch zu interpretieren gilt! Das Einzige, was hier konsumiert wird, ist nämlich gute Musik & die Liebe zum Leben. Das daran nicht alles schön ist, macht der britische Künstler musikalisch deutlich, indem er die größte Schattenseite des Lebens thematisiert: den Tod. Wie man damit umgeht? Der 28-Jährige hat eine klare Message:

 

Green green grass,

blue blue sky,

you better throw a party

on the day that I die.

 

Das Leben gehört gefeiert und zelebriert, auch wenn es früher oder später für jeden von uns endet. Die Idee zum Song kam George Ezra im Urlaub 2018 in St. Lucia. Als er gemütlich mit seinen Freunden zusammen saß, ertönte ein paar Straßen weiter plötzlich Musik. Natürlich musste er wissen, was dort los war. Der Weg Richtung Musik führte ihn zu einer fetten Straßenparty – die Leute kochten und feierten gemeinsam. Der Anlass: die Beerdigung von drei Menschen. Das kam für den Künstler sehr unerwartet: „Ich dachte: so machen wir das zu Hause nicht. Und es ist richtig schön.“

Ein Moment, den er als Motto in seinen neuen Hit einfließen ließ: „Nicht trauern, sondern feiern!“ Selbst wenn man das Gefühl hat, dass das Schlimmste bevorsteht, sollte man das Beste aus den Dingen machen. „Green Green Grass“ ist die zweite Single seines neuen Albums „Gold Rush Kid“, das am 10. Juni erscheinen wird.

Bereits der Album-Opener „Anyone For You“ war ein großer Erfolg: Top Platzierungen in den Charts & mega Feedback der Fans. Damit ist es dem BRIT Award Winner George Ezra also wieder einmal gelungen, ins Ohr zu gehen. Und da geht er so schnell auch nicht mehr raus 😉 Jetzt auf ENERGY!

YouTube

Dieses Element ist eine reduzierte Vorschau von YouTube. Aktuell tauscht dein Browser keine Daten mit diesem Netzwerk aus. Für eine vollständige Anzeige des Inhalts ist deine Zustimmung erforderlich. Du kannst diese einmalig oder für alle Inhalte dieser Plattform erteilen.

Datenschutzerklärung von YouTube lesen.

Video laden