Music

ROBIN SCHULZ, ALLE FARBEN & ISRAEL KAMAKAWIWO’OLE

"Somewhere Over The Rainbow (What A Wonderful World)"

(c) WMG

Etliche musikalische Klassiker haben in den vergangenen Jahren ein Rework durch namhafte DJs und Produzenten erfahren. Der Weltstar aus Osnabrück Robin Schulz und der deutsche DJ und Musikproduzent Alle Farben haben sich jetzt mit ihrer neuesten Rework Kreation an einen besonders kultigen Song gewagt: „Somewhere Over The Rainbow / What A Wonderful World“.

Das Medley „Somewhere Over The Rainbow / What A Wonderful World“ des hawaiianischen Ausnahmekünstlers Israel Kamakawiwo’ole vereint die magische Titelmelodie aus „Der Zauberer von Oz“ mit Louis Armstrongs „What a Wonderful World“. Israels Stimme und sein Ukulele Cover verleihen dem Song seinen einzigartigen Sound.

Diese Unverkennbarkeit war auch der Grund warum Robin Schulz auf sein Bauchgefühl gehört hat und sich entschied, einen Remix zu dem Song zu machen. Die Melodie von „Somewhere Over The Rainbow / What A Wonderful World“ begleitete den DJ seit Jahren: „Ich liebe einfach den gesamten Vibe, es hat etwas sehr Gefühlvolles“.

Die Resonanz zu dem Song war geteilt: einige Stimmen meinten der Song hätte zu wenig Veränderung durchgemacht und höre sich an wie das Original, andere sind begeistert, dass der Hit neuerlich Aufmerksamkeit generiert und im Radio gespielt wird.

Wir sind gespannt, was ihr dazu sagt und freuen uns auf euer Feedback. Zu hören ist der Song ab jetzt auf ENERGY!

YouTube

Dieses Element ist eine reduzierte Vorschau von YouTube. Aktuell tauscht dein Browser keine Daten mit diesem Netzwerk aus. Für eine vollständige Anzeige des Inhalts ist deine Zustimmung erforderlich. Du kannst diese einmalig oder für alle Inhalte dieser Plattform erteilen.

Datenschutzerklärung von YouTube lesen.

Video laden